Blick auf mehrere Pfirsich-Cupcakes von oben auf eine Küchenzeile.

Ein Rezept für etwa 15 Stück von Alina Klügling, Café Merci in Bad Soden.

Zutaten:

Teig:

  • 220 g Zucker
  • 80 g Butter, weich
  • 1 Prise Salz
  • 2 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Vanilleschote, das Mark daraus
  • 2 Eier, Raumtemperatur
  • 220 m Milch, Raumtemperatur
  • 240 g Mehl
  • 7 g Backpulver
  • 100 g Mandelstifte
  • 2 Pfirsiche

Topping:

  • 250 g Frischkäse
  • 150 g weiche Butter
  • 80 g Puderzucker
  • 3 EL Pfirsichmark

Zubereitung:

Teig:

Zucker, Butter, Salz, Vanillinzucker und Vanillemark miteinander verrühren.

Die Eier nach und nach dazu geben.

Jeweils die Hälfte von Milch, Mehl und Backpulver zur Mischung geben und kurz unterarbeiten. Erst danach die jeweils anderen Hälfte unterrühren.

Pfirsiche waschen, entkernen, in Würfel schneiden und trocken tupfen.

Jeweils zwei Drittel der Pfirsichwürfel und Mandelstifte unter den Teig heben und diesen dann in die Muffinformen verteilen. Die restlichen Pfirsichwürfel und Mandelstifte auf den Teig geben und mitbacken.

Die Muffinförmchen nur zu ¾ mit Teig füllen und bei 170° C Umluft ca. 14 Minuten lang backen.

Muffins komplett abkühlen lassen.

Topping:

Für das Frosting den Frischkäse gut abtropfen lassen.

Weiche, aber nicht flüssige Butter mit Puderzucker mehrere Minuten lang auf höchster Stufe hell-cremig aufschlagen. Erst dann den Frischkäse und das Pfirsichmark kurz unterschlagen.

Frosting direkt in einen Spritzbeutel mit Sterntülle oder Lochtülle füllen. Kleine Häubchen auf die Muffins spritzen.

Die fertigen Cupcakes nach Belieben ausgarnieren. Cupcakes bis zum Servieren kaltstellen.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 23.09.2021 16:00 Uhr