Pflaumen-Quarkstreusel

Ein Rezept für ein Backblech (37 x 42 cm) von Andreas Vogel, Konditorei „Vogel“ in Braunfels.

Zutaten:

für den Mandel-Butterteig:

  • 200 g Butter
  • ½ Vanillemark
  • 15 g Bittermandel
  • 150 g Zucker
  • Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 280 g Mehl
  • 50 g feine Mandeln
  • 10 g Backpulver

für die Quarkmasse:

  • 120 g Zucker
  • 10 g Cremepulver
  • ½ Zitronenabrieb
  • ½ Zitronensaft
  • 500 g Quark
  • 1 Eiweiß, geschlagen
  • 100 g Sahne, geschlagen
  • 500 g Pflaumen

für die Butterstreusel:

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1-2 g Salz
  • 300 g Mehl T550 oder 405
  • Vanille

Zubereitung:

Butter, Vanillemark, Bittermandelöl, Zucker Salz und das Eigelb glattrühren. Danach mit Mehl, Backpulver und Mandeln zu einem Teig kneten. Den Teig ausrollen und die Kuchenformen oder das gefettete Backblech ca. 1,5 cm dick damit auslegen.

Alle Zutaten mit dem Schneebesen glattrühren und auf den Mandel-Butterteig streichen. Die Pflaumen entkernen und die Hälften leicht einschneiden. Danach gleichmäßig auf den Kuchen legen. Je nach Belieben gestiftete Mandel oder Butterstreusel darauf verteilen. Bei 210° C etwa 38 Minuten backen.

Fr die Streusel Butter bei 50 – 60° C auflösen und dann mit den anderen Zutaten glatt kneten.

Tipp: Wenn Teig zu sehr klebt, kann man die Streusel durch ein Sieb reiben.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 15.10.2020, 16:00 Uhr