Rhabarberkuchen in einer Backform.

Ein Rezept von Iris von Stephanitz, Vorführhandwerkerin im Hessenpark, Neu-Anspach.

Zutaten:

Für den Teig:

  • 200 g Quark
  • 8 EL Öl
  • 8 EL Milch
  • 1 Ei
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 ½ Päckchen Backpulver

Für den Belag:

  • ½ l Milch
  • 1 Tüte Vanillepuddingpulver
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 1 Ei
  • 1 ½ kg Rhabarber

Zubereitung:

Teig:

Aus den Teigzutaten einen Quark-Öl-Teig bereiten.

Ein Backblech einfetten und den ausgerollten Teig darauf legen.

Den Ofen auf 180 °C vorheizen.

Belag:

Den Vanillepudding mit 50 Gramm Zucker und einem Ei kochen. Den Pudding unter wiederkehrendem Rühren abkühlen lassen. Den Pudding auf den Teig streichen und mit 1 ½ Kilogramm geputzten Rhabarberstückchen dicht belegen.

Bei 180° C für 30 bis 40 Minuten backen.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 26.05.2020, 16:00 Uhr