Ein Kassler-Braten

Dieses Rezept kommt von Stephanie Kowalt vom Landgasthof "Zur Linde" in Weilrod-Gemünden.

Zutaten:

  • 750 g Kartoffeln
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • Butterschmalz
  • 400g Kassler, gegart

Zutaten Pflaumensauce:

  • 3 EL Butter
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 2 EL braunen Zucker
  • ½ TL Zimt
  • 200 g Ketchup
  • 200 g Pflaumen, entsteint und geviertelt oder im Mixer pürieren
  • 1 Chilischote, in feine Streifen geschnitten
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Für die Pflaumensauce die Butter in einem Topf schmelzen. Zwiebeln und Knoblauch darin anrösten, die Pflaumen zugeben und die restlichen Zutaten einrühren. 20 Minuten köcheln lassen.
Die Kartoffeln schälen, raspeln und gut ausdrücken. Eier, gehackte Zwiebeln und Gewürze zu den geriebenen Kartoffeln geben. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen die Rösti darin goldgelb ausbacken.

Das Kassler ebenfalls im Butterschmalz kurz braten, bis es heiß ist.

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 06.09.2019, 16.00 Uhr