Ein Mann mit Schürze steht in einer Küche vor einer bemehlten Arbeitsfläche und hält eine mit dunklem rohem Teig befüllte Gugelhupf-Form in den Händen.

Ein Rezept von Stefan Streicher, Konditor vom Küchenstudio Deisel Breitscheid.

Zutaten:

  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eier 250 g Weizenmehl Type405 oder Dinkelmehl Type 630
  • 3 TL Backpulver
  • 2 TL Kakao
  • 125 ml Rotwein
  • 100 g Zartbitter- Kuvertüre, gerieben
  • 1 reife Birne, gewürfelt

für die Glasur:

  • Ca. 100-150 g Puderzucker
  • 4-5 EL Rotwein

Zubereitung:

Den Backofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze (160°C Umluft) vorheizen.

Die Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und falls nötig durchsieben. Die Mehlmischung abwechselnd mit dem Rotwein unter die aufgeschlagene Butter rühren. Die geriebene Schokolade und die Birnen zuletzt unterheben. Den Teig in eine gefettete Gugelhupf-Form oder Springform füllen und ca. 50-60 Minuten backen. Danach aus der Form stürzen und auskühlen lassen.

Nach Belieben eine Rotwein- Puderzucker- Glasur herstellen und den Kuchen damit einpinseln.

für die Glasur:

Den Puderzucker mit Rotwein glattrühren und auf den Kuchen streichen.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 09.09.2021 16:00 Uhr