Saiblingsfilet

Ein Rezept für vier Personen von Daniel-Hagen Wolf vom Landgasthof Hagen in Grasellenbach.

Zutaten Saiblingsfilet:

  • 2 Saiblinge oder 4 Saiblingfilets
  • Salz
  • frisch gemahlenen Pfeffer
  • Etwas Butterschmalz

Zutaten Rosenkohl:

  • 400 g Rosenkohl
  • Butter
  • ½ TL Zucker
  • 200 g Walnüsse
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 20 g Butter
  • Salz und Muskatnuss

Zubereitung:

Falls nötig den Fisch filetieren und die Gräten entfernen. Die Filets beiseite stellen.

Den Rosenkohl putzen und waschen. Die Röschen am Strunk kreuzförmig einschneiden. Danach in reichlich Salzwasser blanchieren und im Anschluss eiskalt abschrecken.

Butter und Zucker in einem Topf erhitzen. Die Walnüsse dazugeben und kurz mit anschwitzen. Den Rosenkohl zu den karamellisierten Walnüssen geben und gut untermengen. Etwas Gemüsebrühe zugießen und so lange garen bis die Flüssigkeit wieder verkocht ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Die Fischfilets von allen Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Die Filets von beiden Seiten circa zwei Minuten in einer Pfanne mit Butterschmalz braten. Die Filets auf das Gemüse setzen und servieren.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 14.02.2020, 16:00 Uhr