Eingemachte Pilze in einem Glas

Ein Rezept von Brunhilde Noll von der "Pilzfarm Noll".

Zutaten:

  • Pilze nach Wahl
  • Gurkenessig
  • Gurkengewürz
  • Salz, Pfeffer
  • Rapsöl
  • Tomaten
  • Lauchzwiebel
  • Petersilie

Zubereitung eingelegte Pilze:

Die Pilze gründlich mit einem Messer und Papierküchentuch putzen, nicht waschen. Anschließend in nicht zu kleine Stücke schneiden.

In Gurkenessig mit Gurkengewürz nach Herstellerangabe, Pfeffer und Salz circa zehn Minuten kochen. Die Pilze heiß in verschließbare Behälter füllen und mit Kochsud auffüllen.

Im Kühlschrank maximal vier Wochen aufbewahren.

Zubereitung Pilzsalat:

Die eingekochte Pilze auf einem Sieb abtropfen lassen und nach Belieben mit Rapsöl, kleinen, halbierten Tomaten, Lauchzwiebeln (in Ringe geschnitten) und Petersilie vermischen.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 22.10.2019, 16:00 Uhr