Selbstgemachte Getreideriegel auf Backpapier

Ein Rezept für circa 10 Riegel von Daniela Kircher, Ernährungsberaterin aus Fulda.

Zutaten:

  • 160 g Kakaobutter
  • 120 g gepopptes Amaranth
  • 1 gestr. TL gemahlene Vanille
  • 100-120 g Reissirup oder Agavensirup
  • 100 g weißes Mandelmus oder Cashewmus
  • 20 g Bio-Kakao oder Carob (Schokoladenersatz vom Johannisbrotbaum)
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1 Prise jodiertes Meersalz

Zubereitung:

Kakaobutter in einem kleinen Topf über dem Wasserbad schmelzen. Geschmolzene Kakaobutter mit dem Nussmus und dem Sirup vermengen. Danach den Kakao unterrühren und zum Schluss das gepoppte Amaranth unterziehen.

Die Masse auf ein kleines Backpapier geben und zu einem Rechteck von 15 x 15 cm und einer Dicke von circa 1,5 cm formen. Ein zweites Backpapier darauflegen und die Masse kurz mit den Handflächen andrücken, um eine glatte Oberfläche zu erhalten. 30 Minuten im Tiefkühler oder 60 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Anschließend mit einem scharfen Messer in circa 10 Riegel schneiden.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 12.11.2019, 16:00 Uhr