Himbeer-Schokoladen-Kuchen

Das Rezept kommt von Carolin Klösgen, Konditorin im Restaurant "La Vette" in Glauburg und eignet sich für eine Springform (ca. 22-24 cm) oder eine Herzform.

Zutaten Schokoladenboden:

  • 140 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier (Zimmertemperatur)
  • 100 g Mehl
  • 225g Zartbitter Kuvertüre
  • 50 g saure Sahne
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL Kakaopulver
  • 1 TL löslicher Kaffee in etwas heißem Wasser aufgelöst
  • Vanille, Prise Zimt, 1 TL Salz

Zutaten Schokoladenbuttercreme:

  • 250 g weiche Butter
  • 70 g Puderzucker
  • 200 g Zartbitterkuvertüre (um eine Milchschokoladencreme zu machen, einfach die Hälfte der Kuvertüre mit weißer Kuvertüre ersetzen)
  • 150 ml Sahne
  • 1 EL Kakaopulver

Zubereitung Schokoladenboden:

Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Eine Springform mit 22-24 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Die Kuvertüre mit der Butter in einem Topf bei langsamer Hitze schmelzen. Die saure Sahne und den Kaffee hinzufügen und vermischen. Zucker und Eier in der Maschine oder mit dem Handrührer sehr schaumig schlagen, bis eine weißliche Masse entstanden ist.

Mehl, Kakaopulver, Gewürze und Backpulver sieben. Alles vorsichtig unter die Eimasse heben und anschließend das Butter-, Kuvertüre-, Saure Sahne-Gemisch unterheben, bis eine Masse entstanden ist.

Den Teig in die Form füllen und ca. 50-60 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Nachdem der Kuchen ausgekühlt ist, einmal horizontal durchschneiden und mit 100g Himbeerkonfitüre bestreichen.

Zubereitung Schokoladenbuttercreme:

Die Sahne im Topf einmal aufkochen und auf die gehackte Kuvertüre gießen. Mit einem Schneebesen verrühren, bis alle Stückchen geschmolzen sind. Die Masse sollte Bluttemperatur haben. Die pomadige Butter aufschlagen und die Ganache (Kuvertüre und Sahne) nach und nach mit der Butter aufschlagen. Das Kakaopulver hinzufügen.

Schokoladenbuttercreme großzügig auf den Boden mit der Himbeerkonfitüre verstreichen und den zweiten Boden darauf setzen. Alles mit der restlichen Buttercreme bestreichen und mit frischen Himbeeren verzieren.

Die Torte schmeckt am besten, wenn sie 1-2 Tage durchgezogen hat. 1 Stunde vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 14.02.2019, 16.00 Uhr