hallo
Bild © Imago Images

Rezept von Bernd Siefert Konditormeister Café Siefert in Michelstadt

(Rezept für eine 28er Springform)

Zutaten Mürbeteig:

• 200 g Butter
• 100 g Puderzucker
• 50 g fein geriebene, geschälte Mandeln
• 1 Ei
• 2 g Salz
• 300 g Mehl, Type 405

Zubereitung Mürbeteig:

Alle Zutaten bis auf das Mehl sehr kalt glatt rühren. Das Mehl kurz unterkneten bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig in Folie packen und für eine Stunde im Kühlschrank kühlen.

Weitere Zutaten:

• 80 g Semmelbrösel
• 800 g Dosenbirnen

Nächster Zubereitungsschritt:

Den Boden einer Springform von 28 cm Durchmesser zunächst mit etwa 315 g Nussmürbteig auslegen und etwa 20 Minuten bei 160° C vorbacken. Anschließend den Ring der Springform anbringen und bis zur Oberkante mit etwa 290 g ausgerolltem Mürbteig auslegen. Den Boden mit Semmelbröseln bestreuen und mit Birnen eng belegen.

Zutaten Quarkmasse:

• 150 g Zucker
• 40 g Käsekuchenhilfe (alternativ Lebensmittelstärke)
• 300 g Quark
• 3 Eier
• 1 unbehandelte Zitrone, den Abrieb davon
• 1 Vanilleschote, das Mark daraus
• 1 Prise Salz
• 375 ml Sahne, geschlagen

Weitere Zutaten:

• 1 Ei
• 1 Prise Zucker
• 1 Prise Salz

Zubereitung Quarkmasse:

Für die Quarkmasse den Zucker mit der Käsekuchenhilfe mischen und schrittweise die restlichen Zutaten unterrühren. Als letztes die Sahne schlagen und unterheben.

Fertigstellung:

Die Quarkmasse auf den Birnen verteilen und bei 200° C etwa 15 Minuten anbacken. Ein Ei und je 1 Prise Zucker und Salz miteinander verrühren. Nach 15 Minuten Backzeit den Käsekuchen aus dem Ofen nehmen und die Oberfläche mit der Eistreiche bepinseln. Bei 180° C weitere 45 Minuten fertig backen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 18.10.2018, 16:00 Uhr