Schweine-Medaillons

Ein Rezept für 4 Personen von Stephanie Kowalt vom "Landgasthof Zur Linde".

Zutaten:

  • 4 große Auberginen
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 2 EL Zitronensaft
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 2 EL gehackte Minze
  • ½ Granatapfel
  • 600 g Schweinefilet
  • 100 g Creme fraîche
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Aubergine ringsherum mit einer Gabel einstechen. Für die schnelle Variante, die Auberginen circa sieben Minuten in der Mikrowelle garen. Danach auf ein Backblech legen und rund zehn Minuten unter dem Backofengrill rösten, dabei gelegentlich drehen. Die Aubergine sollte aufplatzen und zerfallen.

Ohne Mikrowellenherd: Legen Sie die eingestochenen Auberginen auf ein Backblech und lassen Sie sie etwa eine Stunde unter dem Backofengrill rösten. Auch hier ab und zu drehen.

Die Auberginen etwas abkühlen lassen. Danach eine Öffnung hineinschneiden, das Fruchtfleisch herauslösen und dies mit den Händen in lange dünne Streifen zerteilen. Die Schalen entsorgen. Das Fruchtfleisch etwa eine Stunde auf einem Sieb abtropfen lassen.

Im Anschluss mit Knoblauch, Zitronensaft, Olivenöl, Salz, Pfeffer vermischen und mindestens eine Stunde bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

Vor dem Anrichten die Kräuter zugeben, aus dem Granatapfel die Kerne auslösen und darüber streuen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 30.08.2019. 16:00 Uhr