Kotelett mit Bratkartoffeln

Ein Rezept für 4 Personen von Stephanie Kowalt, „Landgasthof-Hotel Zur Linde“ in Weilrod-Gemünden.

Zutaten:

  • 4 Schweinekoteletts
  • 350 g Zwiebeln kleine
  • 250 g Kartoffeln klein
  • 3 EL Butterschmalz
  • ½ l Gemüsebrühe
  • 8 große Salbeiblätter, gehackt
  • 2 Stängel Petersilie
  • 2 EL Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß
  • 2 EL Mehl
  • Speisestärke

Zubereitung:

Die Zwiebeln und Kartoffeln schälen. Große Kartoffeln halbieren. Einen Esslöffel Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Die geschälten, ganzen Zwiebeln hineingeben und leicht anbraten, dabei mehrfach wenden. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und für fünf Minuten köcheln lassen. Die Kartoffeln und die Hälfte des gehackten Salbeis zugeben. Mit geschlossenem Deckel 15-25 Minuten die Kartoffeln garen.

Aus Salz, Pfeffer, Paprika eine Würzmischung herstellen. Die Koteletts plattieren und von beiden Seiten mit der Mischung würzen. Danach in Mehl wenden. Zwei Esslöffel Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Koteletts darin von beiden Seiten anbraten. Die Hälfte des übrigen Salbeis mit in die Pfanne geben, den Deckel auflegen und garziehen lassen. Die Koteletts mit der Salbei-Jus anrichten.

Die Speisestärke mit Wasser anrühren und das fertige Zwiebel-Kartoffel-Gemüse damit leicht andicken. Den restlichen Salbei und die gehackte Petersilie vor dem Servieren darüber streuen.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 10.07.2020 16:00 Uhr