Lachs
Bild © Colourbox

Dieses Rezept kommt von Gregor Engels vom Restaurant Fisch Franke in Frankfurt.

Zutaten für vier Personen:

  • 1 Seite Lachsfilet
  • 1 EL Olivenöl
  • grobes Salz, scharzer Pfeffer (Melange Noir, Altes Gewürzamt – Klingenberg)
  • 1 Zedernholzbrett, über Nacht gewässert (unbehandelt!)

Für die Glasur:

  • 2 TL geröstete Senfkörner
  • 1
  • 00 g Mayonnaise
  • 45 g grob gemahlener Senf
  • (Pommery Senf oder Süßer Senf )
  • 1 EL Dill, frisch fein geschnitten
  • 1 TL braunen Zucker
  • grobes Salz, schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Die Fleischseite des Lachsfilets mit den Fingern nach Gräten abtasten und mit einer Pinzette in Richtung Kopfende herausziehen. Das Filet unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocknen. Beide Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Senfkörner, Mayonnaise, Senf, Dill, eine Prise Salz und Pfeffer und den Zucker in einer Schüssel verschlagen und das Filet vor dem Grillen damit auf der Fleischseite bepinseln. Das Filet nach dem glasieren mit der Hautseite nach unten auf das Zedernholzbrett legen und bei direkter hoher Hitze ca. 20 Minuten auf dem Holz "smoken".

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 29.04.2019, 16:00 Uhr