Ein Kopf Romanasalat mit einem Messer auf einem runden Holzbrett. Im Hintergrund eine Schüssel mit weiteren Salatköpfen.

Ein Rezept für vier Personen von Thiemo Hamm, Metzger aus Griesheim.

Zutaten:

Tomahawksteak:

  • Tomahawksteak, ca. 1,2 kg vakuum-verpackt

Romanasalat:

  • 1 Romana-Salat

Himbeerdressing:

  • 100 ml Himbeeressig
  • 20 g Senf
  • 15 g Zucker
  • Prise Salz
  • 100 ml Himbeerpüree oder Himbeer-Mark
  • Abrieb von ½ Limette
  • 1 EL Orangensaft
  • 1 Prise Vanillezucker
  • 100 ml Traubenkernöl

Zubereitung:

Tomahawksteak:

Das Steak bei 52 °C für ca. 3 bis 3,5 Stunden in den Sous vide Garer geben. Anschließend das Steak aus der Verpackung nehmen und auf den auf ca. 300 °C vorgeheizten Grill legen. Von jeder Seite etwa 1,5 Minuten heiß angrillen, bis sich eine karamellisierte Kruste gebildet hat.

Romanasalat:

Den Romanasalat vom Strunk befreien, der Länge nach durchschneiden und dann für ein bis zwei Minuten von jeder Seite auf den Grill (bei 150 °C) legen. Anschließen den Salat in Streifen schneiden.

Himbeerdressing:

Erst alle Zutaten mit dem Pürierstab vermischen und anschließend das Traubenkernöl nach und nach dazu geben.

Abschließend das Tomahawksteak in Tranchen (einzelne Scheiben) schneiden. Zum Anrichten das Himbeerdressing über den Salat träufeln und mit den Steakstreifen servieren.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 23.07.2021, 16:00 Uhr