Spaghetti mit Tomatensauce, schwarzen Oliven und Kapern.

Ein Rezept für ca. vier Portionen von Serena Loddo, Sardolci Feinkost Geschäft Limburg.

Zutaten:

  • 500 g Spaghetti (oder 600 g frische Spaghetti)
  • 1 rote Zwiebel
  • 80 g entkernte Oliven
  • 80 g Sardellen (kann man ggf. auch weglassen)
  • 20 g Kapern in Salz eingelegt (kann man ggf. auch weglassen)
  • 1 Bund Petersilie glatt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g Paniermehl
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • Chilischote frisch oder getrocknet

Zubereitung:

Kapern kurz abspülen und grob hacken. Knoblauchzehe und Zwiebel schälen und fein hacken sowie Chilischote und Petersilie fein hacken.

Einen Topf mit reichlich Wasser und Salz zum Kochen bringen und die Nudeln darin bissfest (al dente) garen.

In einer großen Pfanne ca. sechs bis sieben Esslöffel Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin kurz andünsten (Soffritto).

Die Kapern dazugeben und kurz andünsten. Jetzt die Sardellen und die Chilischote in die Pfanne geben und umrühren. Die Sauce auf niedriger Hitze köcheln lassen bis die Sardellen zerfallen. Sollte die Sauce zu dick sein, können Sie etwas Nudelwasser dazugeben. Die entkernten Oliven zusammen mit der Petersilie zur Sauce geben und
umrühren.

In einer anderen Pfanne 4 Esslöffel Olivenöl erhitzen und darin die Semmelbrösel kurz rösten, danach zur Seite stellen.

Die Spaghetti tropfnass in die Pfanne geben (restl. Nudelwasser aufheben), in der Pfanne schwenken und mit etwas Nudelwasser aufgießen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Alles gut miteinander verrühren. Zum Schluss auf Teller anrichten und die gerösteten Semmelbrösel und etwas Petersilie dazu geben.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 02.07.2021, 16:00 Uhr