Spinatknödel mit Käsefüllung
Bild © Imago

Dieses Rezept für 4 Personen kommt von Stephanie Kowalt, Köchin und Wirtin im Landgasthof "Zur Linde" in Weilrod.

Zutaten Spinatknödel:

  • 4 große Kartoffeln
  • 250 g Blattspinat (frisch oder TK)
  • 250 g Quark
  • 50 g Parmesan gerieben
  • 90g Mehl
  • 100 g Schnittkäse in gewürfelt (z.B. Cheddar, Gouda)
  • 2 Eigelbe
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zutaten Specksauce:

  • 100 g Schinkenspeck
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Zwiebel gewürfelt
  • 40 g Butterschmalz
  • 40 g Mehl
  • 250 ml Fleischbrühe
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Sahne

Zubereitung Spinatknödel:

Die Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser garen. Den frischen Spinat putzen und ebenfalls in kochendem Salzwasser garen. Anschließend gut abtropfen lassen.

Die gegarten Kartoffeln noch heiß durch die Presse drücken und mit den restlichen Zutaten mischen. Danach gut würzen. Aus dem Teig Knödel in gewünschter Größe formen und mit einem Käsewürfel füllen. Danach in Mehl rollen und in kochendem Salzwasser 15 Minuten ziehen lassen.

Zubereitung Specksauce:

Die Butter in einem Topf schmelzen. Die Zwiebeln darin glasig werden lassen und die Speckwürfel anbraten. Alles mit Mehl abstäuben und mit der Fleischbrühe ablöschen. Dabei ständig rühren bis sich das Mehl gelöst hat. Danach Milch und Sahne zugießen und abschmecken.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 13.05.2019, 16.00 Uhr