Stollen

Rezept von Bernd Siefert Konditormeister Café Siefert in Michelstadt

Zutaten:

  • 75 ml brauner Rum (ersatzweise schwarzer Tee)
  • 100 g Zucker
  • 250 g Rosinen
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 2 Würfel frische Hefe (84 g)
  • 1 kg Mehl
  • 1 TL Zimtpulver
  • ½ TL Muskatblüte
  • ½ TL Kardamom
  • 1 Vanilleschote, das Mark daraus


  • 500 g weiche Butter
  • 1 TL Salz
  • 175 g gehackte Mandeln
  • 100 g feines Zitronat
  • 100 g feines Orangeat
  • 200 g flüssige Butter zum Bestreichen
  • 200 g Zimtzucker zum Bestreuen
  • 100 g Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Den Rum oder den Tee mit 50 Milliliter Wasser und drei Esslöffel Zucker aufkochen. Die Rosinen in eine Schüssel geben, mit dem heißen Rum übergießen und abgedeckt über Nacht stehen lassen.

Für den Teig die Milch erwärmen. Die Hefe in die warme Milch bröseln und unter Rühren auflösen. Sechs Esslöffel Mehl und einen Esslöffel Zucker in die Hefemilch rühren. Die Hefemilch mit Frischhaltefolie abdecken und etwa 30 Minuten gehen lassen. Das restliche Mehl in eine Schüssel sieben. Gewürze, die gewürfelte Butter, den restlichen Zucker und Salz dazugeben. Nach den 30 Minuten den Vorteig hinzufügen und alles miteinander glatt kneten. Die eingeweichten Rosinen, Mandeln, Zitronat und Orangeat unterkneten. Den Teig halbieren. Die beiden Hälften jeweils auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Laiben formen, abdecken und an einem warmen Ort etwa 45 Minuten gehen lassen.

Das Backblech mit Backpapier auslegen. Die Teiglaibe mit dem Rollholz in der Mitte längs eindrücken. Dann jeweils nach einer Seite hin flach rollen. Die flachen Seiten jeweils bis zur Mitte einklappen und fest andrücken. Die beiden Stollen auf das Backblech legen. Jeweils eine Manschette aus Alufolie locker um die Stollen legen. Die Stollen mit einem sauberen Küchentuch abdecken und bei Zimmertemperatur etwa eine Stunde gehen lassen. Den Backofen auf 180° C (Umluft ungeeignet) vorheizen. Die Stollen im heißen Backofen auf der mittleren Schiene etwa eine Stunde backen.

Danach die Stollen herausnehmen, sofort mit flüssiger Butter bestreichen, bis die Butter aufgebraucht ist. Die Stollen in Alufolie einwickeln und an einem kühlen Ort rund zwei Wochen ruhen lassen.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 03.12.2020, 16:00 Uhr