Erdbeer-Cheesecake
Bild © Colourbox.de

Dieses Rezept für 8 bis 10 Personen kommt von von Regina Graff von der Confiserie Graff in Frankfurt.

Vorbereitung:

Backofen auf 180° C vorheizen. Die Backform leicht fetten.

Zutaten für den Boden:

  • 25 Vollkorn-Butterkekse
  • 1/2 TL Zimt
  • 45 g Butter, zerlassen

Zubereitung des Bodens:

Die Vollkornkekse zerstoßen und mit dem Zimt und der zerlassener Butter vermischen. Die Masse auf dem Boden der Kuchenform verteilen und andrücken. Etwa 5 Minuten backen bis die Masse bindet. Danach den Boden auskühlen lassen.

Zutaten für die Füllung:

  • 750 g Frischkäse
  • 175 g Zucker
  • 1 unbehandelte Zitrone, den Schalenabrieb davon
  • 1/2 Vanilleschote, das Mark daraus
  • 3 Eier

Zubereitung der Füllung:

Den Frischkäse mit dem Zucker glatt rühren. Erst die Zitronenschale und die Vanille zugeben und anschließend die Eier nach und nach unterrühren. Die Füllung vorsichtig auf dem Boden verteilen und etwa 45 – 50 Minuten backen. Den Backofen ausschalten und den „Cheesecake“ noch ungefähr 40 Minuten bei geschlossener Tür im Ofen auskühlen lassen. Danach den Kuchen aus dem Ofen nehmen (Die geschlossene Tür verhindert, dass die Oberfläche reißt). Den Ofen wieder auf 220° C vorheizen.

Zutaten für den Sauerrahmguss:

  • 250 ml Sauerrahm
  • 2 EL Zucker
  • 1/2 Vanilleschote, das Mark daraus

Zubereitung des Sauerrahmgusses:

Den Sauerrahm, den Zucker und die Vanille miteinander verrühren und auf der Kuchen-Oberfläche verteilen. Den Kuchen wieder in den Ofen stellen und etwa 5 Minuten backen. Danach aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Zutaten für die Erdbeersoße:

  • 500 g Erdbeeren
  • 2 EL Puderzucker, je nach Geschmack

Zubereitung der Erdbeersoße:

Die Erdbeeren waschen, verlesen und putzen. Eine Hälfte der Erdbeeren auf der Oberfläche dekorieren und die andere Hälfte (evtl. mit Zucker) pürieren. Je nach persönlichem Wunsch, die Erdbeersoße durch ein Sieb streichen. Die Soße wird entweder über den Kuchen gegossen oder dazu serviert. Kleingehackte Minze oder Holunderblütensirup zum Süßen passt gut dazu.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 02.05.2019, 16:00 Uhr