Vorbereiteter Pizzateig ruht auf dunkler und bemehlter Arbeitsfläche neben rot-karriertem Tuch.

Ein Rezept für zwei Pizzen von Bernd Siefert, Konditormeister, Café Siefert in Michelstadt.

Vorbereitungen:

Einen Grill für indirektes Grillen vorbereiten
Pizzastein auf 220° C vorheizen

Zutaten:

Hefeteig:

  • 100 ml Milch
  • 15 g Hefe
  • 30 g Zucker
  • 2 g Salz
  • 2 Eier
  • 300 g Mehl
  • 50 g Butter

Weitere Zutaten:

  • 2 Kiwis, geschält und in Scheiben geschnitten
  • Etwas geraspelte Schokolade

Sabayone:

  • 4 Eigelbe
  • 60 g Zucker
  • 40 ml Orangensaft

Zubereitung:

Hefeteig:

Die Milch leicht erwärmen und in eine Rührschüssel füllen. Erst die Hefe darin auflösen, danach Zucker und Salz einrühren. Als nächstes die Eier zugeben. Danach alles mit Mehl zu einem glatten Teig kneten. Als letztes die Butter unterkneten. Den Teig ruhen lassen, bis er schön aufgegangen ist.

Den Teig in zwei Teile teilen und jeden Teil ausrollen und auf den 220° C vorgeheizten Pizzastein legen. Den Pizzateig von beiden Seiten angrillen. Die Pizza mit circa 200 Gramm Beeren belegen und gleich circa zehn weitere Minuten bei 200° C grillen.

Sabayone:

Eigelbe mit Zucker und Orangensaft mischen und auf dem heißen Wasserbad schaumig schlagen, bis die Creme stabil ist.

Die Sabayone über die Pizza streichen und nochmals fünf Minuten grillen. Die heiße Pizza mit Kiwischeiben belegen, Schokolade darüber hobeln und warm servieren.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 24.06.2021, 16:00 Uhr