Thunfischsteak
Bild © Imago Images

Dieses Rezept für vier Personen kommt von Gregor Engels vom Restaurant Fisch Franke in Frankfurt.

Zutaten für das Thunfischsteak in Pfefferkruste:

  • 3 EL schwarzer Pfeffer (Melange Noir, Altes Gewürzamt – Klingenberg)
  • 4 Thunfischsteaks, je ca. 220 g

Zubereitung der Thunfischsteaks:

Den Pfeffer auf Backpapier ausbreiten. Jedes Thunfischsteak mit einer Seite auf den Pfeffer pressen, bis der Pfeffer aufgebraucht ist.

Zutaten für die Weinbrand-Sauce:

  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 fein gewürfelte Zwiebel
  • 1 fein geschnittene Knoblauchzehe
  • 2 EL Weinbrand
  • 300 ml Fischfond
  • 6 EL Crème fraîche
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • Öl zum Bestreichen des Grillrosts

Zubereitung der Weinbrand-Sauce:

Für die Weinbrand-Sauce das Öl in einem kleinen Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin 5-7 Minuten andünsten. Den Weinbrand zugeben, flambieren und kochen bis die Flammen wieder erloschen sind. Den Fischfond zugießen, 10-12 Minuten offen köcheln lassen und auf die Hälfte reduzieren. Den Fond durch ein Sieb gießen, um die Zwiebeln zu entfernen. Den Fond schließlich mit Crème fraîche vollenden bis die Sauce leicht eingedickt ist. Leicht salzen und pfeffern und warm stellen.

Grillen der Thunfischsteaks:

Den Grillrost mit ein wenig Öl bestreichen und die Steaks mit der Pfefferseite nach unten auflegen. Bei starker Hitze 8 Minuten grillen, dabei einmal wenden (für ein gut durchgebratenes Steak verlängert sich die Grillzeit um 2-3 Minuten je Seite). Mit der heißen Weinbrand-Sauce servieren. Dazu passt Grillgemüse.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 29.04.2019, 16:00 Uhr