esterhazy
Ungarische Torte mit Buttercreme Bild © Colourbox.de

Eine verführerische Mischung von Nuss, Buttercreme und Buskuit von Konditorin Sarah Heydweiller.

Zutaten:

Zutaten Teig:

• 6 Eiweiß
• 60 g Vanillezucker
• 125 g Puderzucker
• 1 Prise Zimt
• 150 g gemahlene Haselnüsse

Backofen auf 200° C vorheizen. Einen Backrahmen auf ein Backblech stellen.

Zubereitung Teig:

Das Eiweiß halbsteif schlagen und Puderzucker, Vanillezucker und Zimt hinzufügen. Dann fertig schlagen bis es fester Eischnee ist.
Die Haselnüsse vorsichtig unterheben und die fertige Baisermasse im Backrahmen verteilen und glatt streichen. Zehn Minuten backen und direkt nach dem Backen die Baiserplatte in vier gleiche Streifen schneiden und abkühlen lassen.

Zutaten für die Buttercreme:


• 250 g Butter
• 2 EL Zucker
• 3 Eigelbe
• 250 ml Milch
• 40 g Mehl, gesiebt
• 1-2 cl Rum, je nach Geschmack

Zubereitung für die Buttercreme:

Die Butter schaumig schlagen. Die Eigelbe mit Zucker und Mehl in einem Topf erwärmen und rühren, bis die Masse glatt ist.
Die Milch und den Rum einrühren und aufkochen. Wenn die Creme ausgekühlt ist, unter die schaumige Butter rühren.
Die Baiserplatten abwechselnd mit der Buttercreme schichten und mit einer Platte aus Baiser abschließen.

Zutaten für die Glasur:

• 200 g Puderzucker
• etwas Eiweiß
• Zitronensaft

Kuvertüre, im Wasserbad geschmolzen

Zubereitung Glasur:

Den Puderzucker mit Eiweiß und Zitronensaft cremig rühren (Vorsichtig und langsam die Flüssigkeiten hinzufügen). Die Glasur auf den Schnitten verteilen. Mit der Kuvertüre ein Muster auf die Schnitte spritzen und servieren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 11.10.2018, 16 Uhr