Panierte Schnitzel in Pfanne

Ein Rezept für zwei Personen von Daniel Hagen Wolf, "Landgasthof Hagen" in Ellenbach.

Zutaten:

  • 2 Scheiben Kalbsrücken oder aus der Oberschale
  • Salz Pfeffer
  • 1 Zitrone
  • 2 Blätter Petersilie
  • 2 Sardellen
  • 2 Eier
  • Mehl
  • Paniermehl
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 100 g Butter

für Omas Kartoffelsalat:

  • 350 g gekochte Pellkartoffel
  • ¼ Zwiebel
  • 1 TL Senf
  • Salz, Pfeffer
  • Essig, Öl
  • 80 ml Fleischbrühe
  • 50 g Speck
  • 1 EL Petersilie fein geschnitten

Zubereitung:

Schnitzel dünn plattieren, salzen und pfeffern. Als nächstes panieren, das heißt erst in Mehl, danach in Ei und zum Schluss in Semmelbrösel wenden und festdrücken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin etwa eine Minute braten. Anschließend wenden und nochmal eine halbe Minute braten. Butter dazugeben und in der aufschäumenden Butter weitere 1-2 Minuten fertigbraten. Mit einer Scheibe Zitrone auf der eine zusammengerollte Sardelle und ein Blatt Petersilie liegen servieren.

Kartoffeln pellen, in dünne Scheiben schneiden, salzen und pfeffern. Speck und Zwiebeln in einem Topf anschwitzen. Mit Brühe ablöschen und diese wieder kurz einköcheln lassen. Senf, Essig und etwas Öl zum Kartoffelsalat zugeben. Als nächstes die heiße Brühe zugeben und den Salat vorsichtig umrühren. Abschmecken und falls nötig mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Dazu passt gut ein leckerer Rucola Salat

Weitere Informationen
  • Schnitzel bedeutet nicht, dass das Fleisch unbedingt paniert sein muss, sondern dass es dünn geklopft ist.
  • Beim Panieren muss die Panade nur leicht angedrückt werden. Dass sie sich später auch wieder löst und das Schnitzel schön aufgeht.
  • Omas Kartoffelsalat ist unsere Hausvariante, die wir immer noch nach Omas Rezept zubereiten. Man kann ihn auch ohne Speck mit frischen Gurken und Radieschen, Frühlingszwiebeln abschmecken.
  • Das Fett sollte nicht zu kalt, aber auch nicht zu heiß sein. Die Schnitzel sollten leicht schwimmen und nicht verbrennen.
  • Nach dem Backen die Schnitzel auf einem Küchentuch trocken tupfen.
Ende der weiteren Informationen


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 16.08.2021, 16:00 Uhr