Wirsing

Ein Rezept für vier Personen von Christian Kolb, "artichoc" in Bad Vilbel.

Zutaten:

  • 1 mittelgroßer Wirsing (ca. 500g)
  • 250 g Kartoffeln, festkochend, gegart
  • 350 g Lachs, in Scheiben geschnitten
  • 150 g Shrimps
  • 150 g geriebener Käse (mild)
  • 200 g Tomaten, halbgetrocknet
  • 150 ml Sahne
  • 100 g Ricotta
  • 10 ml französischen Vermouth
  • 20 ml Weißwein
  • 4 Eier
  • 2 Rosmarinzweige, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 2 Zwiebeln, in Streifen geschnitten
  • 20 ml Bratöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss

Zubereitung:

Die äußeren Blätter des Wirsings entfernen, danach achteln und den Strunk entfernen. Anschließend in Streifen schneiden und den Kohl in einem großen Topf in kochendem Salzwasser kurz blanchieren. Im Anschluss in Eiswasser herunterkühlen, auf einem Sieb gut abtropfen lassen und auf ein Küchenkrepppapier legen. Der Kohl sollte einigermaßen trocken sein.

Kartoffeln schälen und garen. Danach in einen Zentimeter dicke Scheiben schneiden.

Die Zwiebeln und Knoblauch mit Öl oder Bratfett in einer Pfanne farblos anbraten und in eine Schüssel geben. Den Wirsing mit den Tomaten dazugeben und vorsichtig vermengen. Die Hälfte des Käses mit der Wirsingmasse vermengen und abschmecken.

Danach abwechselnd Wirsingmasse, Kartoffelscheiben, Shrimps und Lachsscheiben in eine große Auflaufform füllen. Die Eier in einer Schüssel aufschlagen und mit Sahne, Ricotta, Vermouth, Weißwein und Gewürze mit einem Schneebesen kräftig verrühren und über die Wirsingmasse gießen, bis diese knapp bedeckt ist.

Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen, fein hacken und mit dem restlichen Käse darüber streuen Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft circa 25 bis 30 Minuten backen


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 25.01.2021, 16:00 Uhr