Zitronenrolle

Ein Rezept für für ca.16 Stücke von Alina Klügling, "Café Merci" in Bad Soden .

Zutaten:

für das Lemon Curd:

  • 5 unbehandelte Zitronen
  • 2 Eier
  • 2 Eigelbe
  • 120 g Zucker
  • 130 g Butter
  • 1 Prise Salz

für den Biskuit:

  • 5 Eier
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1TL Backpulver
  • 1 unbehandelte Zitrone, den Abrieb davon
  • 1 Prise Salz

für die Füllung:

  • 100 ml Zitronensaft
  • 6 Blätter Gelatine
  • 150 g Joghurt
  • 3 EL Zucker
  • 300 g Sahne
  • 150 g Lemon Curd (Zitronencreme)
  • 2-4 Zitronenscheiben zum Garnieren
  • Puderzucker zum Garnieren

Zubereitung:

Lemon Curd am besten am Vortag zubereiten: Von einer Zitrone vorsichtig die Schale abreiben. Dabei darauf achten, dass nicht das Weiße mit abgerieben wird. Von allen fünf Zitronen den Saft auspressen. Die Zitronenschalen können entsorgt werden. Alle Zutaten mit Zitronensaft und –abrieb in einem Kochtopf unter Rühren zehn Minuten erhitzen, nicht kochen. Wird die Creme leicht dick, kann sie durch ein Sieb in eine Schüssel gegossen werden. Mit Folie abgedeckt, im Kühlschrank kalt stellen. Sie ist etwa zwei Wochen haltbar.

Die Zutaten für den Biskuit bereitstellen. Den Backofen auf 180° C (Umluft 160° C) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Eier mit dem Rührgerät schaumig schlagen. Das Mehl mit Backpulver, Salz und Zitronenabrieb mischen und kurz unter die aufgeschlagenen Eier rühren.

Den Teig auf das vorbereitete Blech streichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 14 Minuten backen. Nach dem Backen die Biskuitplatte direkt vom Blech auf ein großes Stück Backpapier stürzen. Wichtig, das mitgebackene Backpapier solange haften lassen, bis der Biskuit ausgekühlt und die Füllung hergestellt ist.

Aalle Zutaten für die Füllung bereitstellen. Die Gelatine nach Packungsangabe in kaltem Wasser einweichen. Anschließend ausdrücken und zusammen mit dem Zitronensaft und dem Zucker in einem Topf auflösen. Den Joghurt mit dem Gelatine-Mix in einer Schüssel verrühren und zehn Minuten kaltstellen. Die Sahne steif schlagen und unterrühren.

150 g Lemon Curd abwiegen. Das Backpapier vom Biskuit entfernen und Lemon-Curd auf der Biskuitplatte verstreichen. Die Zitronen-Joghurt-Creme darauf streichen, sodass oben ein etwa drei Zentimeter breiter Rand frei bleibt. Vorsichtig, mit Hilfe des Backpapiers aufrollen und auf ein Brett umsetzten. Mindestens eine Stunde kühl stellen.

Die Zitronenrolle aus dem Backpapier wickeln und mit dem Verschluss nach unten auf eine Tortenplatte legen. Mit Puderzucker und Zitronenscheiben garnieren.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 09.07.2020, 16:00 Uhr