Zitronenhähnchen aus dem Wok

Ein Rezept für zwei Personen von Christian Kolb, „artichoc“ in Bad Vilbel.

Zutaten:

  • 2 EL Erdnussöl (ca. 30 ml)
  • 1 großes Hähnchenbrustfilet (ca. 250 g)
  • 1 TL Kartoffelstärke
  • 1 Stück frischer Ingwer (ca. 1 cm)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Frühlingszwiebeln, in feine Scheiben geschnitten
  • 1 frische Chilischote, entkernt und grob gehackt
  • 50 g Karotten, in Streifen geschnitten
  • 50 g Spitzkohl, in Streifen geschnitten
  • 50 g Shiitake Pilze, in Streifen geschnitten
  • 30 g Kumquats, geschnitten
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 2 Limettenblätter
  • 100 ml Geflügelbrühe
  • 2 EL Sake ca. 30 ml
  • 1 EL Mirin ca. 15 ml (Mirin ist ein süßer Reiswein der japanischen Küche.)
  • 2 EL Sojasauce ca. 30 ml
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1/5 Noriblatt (Im Asialaden erhältlich)

Vorbereitung:

Die Schale vom Ingwer abkratzen und fein hacken. Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und quer in feine Ringe schneiden.
Kumquats waschen und in Scheiben schneiden.
Zitrone heiß abwaschen und die Schale fein abreiben (Zesten). Dann die Zitrone auspressen.
Das Hähnchenbrustfilet waschen und mit Küchenpapier trockentupfen (wichtig). Das Fleisch in einen Zentimeter große Stücke schneiden. Dann in einer Schüssel mit etwas Kartoffelstärke bestreuen und gut vermengen.

Zubereitung:

Öl im Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen. Hähnchenfiletstücke mit Ingwer, Knoblauch, Chili, Gemüse, Pilzen sowie Frühlingszwiebeln darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 3-4 Minuten braten. Zitronenschale und -saft, Brühe, Sojasauce, Reisessig, Mirin, Sake sowie Limettenblätter zugeben. Bei mittlerer Hitze 4- 5 Minuten köcheln lassen. Danach noch einmal abschmecken. Dazu passen dünne Bandnudeln oder Reis sehr gut.
1/5 Noriblatt in Streifen schneiden und über das Gericht geben.

Tipps:

  • Erdnussöl kann hoch erhitzt werden, eignet sich aber auch für die Zubereitung von Salatdressings.
  • Limettenblätter haben ein stärkeres Aroma als Zitronenschale und sollte im Asia Markt gekauft werden. Am besten Tiefkühlware.
  • Mirin ist ein gesüßter asiatischer Wein. Wer dies nicht einsetzen möchte, kann auch einen halbtrockenen Riesling nehmen.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 08.03.2021 16:00 Uhr