Zucchini in Olivenöl

EIn Rezept für 3 Gläser à 220g von Marina Caktas von der Genusswolke.

Zutaten:

  • 1 Zucchini
  • 3 kleine Zweige Oregano
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe (wer mag auch mehr)
  • 3 sterilisierte Gläser (Anleitung unten)
  • 3 heiß abgespülte Deckel

Zubereitung:

Das Olivenöl in eine Schüssel geben. Den geschälten und geschnittenen Knoblauch und die Oreganozweige zufügen. Die Schüssel abdecken und über Nacht stehen lassen. Lässt man die Zutaten einen kürzeren Zeitraum ziehen, ist das Öl nicht ganz so aromatisch. Siehe mein Tipp unten...

Die Zucchini in Scheiben schneiden. Mit einem Löffel Öl in einer Pfanne anbraten und anschließend abkühlen lassen. Die Zucchini in den sterilisierten Gläsern schichten.  Dazwischen einen Oreganozweig legen oder die Blättchen abstreifen und diese zwischen die Zucchini streuen.

Mit dem aromatisierten Öl übergießen, bis das Glas 1-2 cm unter dem Rand gefüllt ist. Die Zucchini muss komplett bedeckt sein. Der Glasrand und der Deckel müssen sauber sein. Das Glas zuschrauben und im Kühlschrank lagern.

Gekühlt sind die Zucchini etwa eine Woche haltbar. Ist die Zucchini gegessen, kann das Öl kann für einen Salat oder zum Kochen verwendet werden.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 29.07.2020, 16:00 Uhr