Mehrere kleine Knödel mit Speck auf einem Teller.

Ein Rezept von Stephanie Kowalt, "Landgasthof-Hotel Zur Linde" in Weilrod-Gemünden.

Zutaten:

  • 300 g altes Weißbrot oder Brötchen, bzw. Knödelbrot
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 5 EL Margarine
  • 3 Eier
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 200 g Rote Bete vakuumiert, vorgekocht
  • 100 g Schinkenspeckwürfel
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 EL Meerrettich aus dem Glas oder frisch gerieben
  • 1 Apfel
  • Mehl
  • Muskat
  • Salz, Pfeffer
  • 500 g Wirsing
  • 100 ml Sahne

Zubereitung:

Die Brötchen in kleine Bröckchen schneiden, die warmen Milch über die Brötchen gießen und etwa eine Stunde einweichen lassen. Die Brötchen müssen durch und durch weich sein, noch harte Stücke werden auch beim Kochen nicht zart.

Die Gemüsezwiebel fein würfeln, die Hälfte davon in einer Pfanne mit drei Esslöffel geschmolzener Margarine glasig dünsten und anschließend über die eingeweichten Brötchen geben. Die drei Eier zufügen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Bei Bedarf Mehl zufügen, damit der Teig fester wird. Den Knödelteig auf zwei Schüsseln verteilen.

Den Speck in der Zwiebelpfanne auslassen und in eine der Schüsseln zur Semmelmasse geben. Die gehackte Petersilie ebenfalls in diese Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken.

Die Rote Bete und den Apfel klein würfeln. Beides mit dem Meerrettich in die andere Schüssel zur Semmelmasse geben. Auch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Massen jeweils zu Knödel formen, nochmals in Mehl rollen und in kochendem Salzwasser etwa 20 Minuten sieden lassen. Das Wasser sollte unbedingt gekocht haben, ansonsten kann es sein, dass die Knödel auseinanderfallen.

Den Wirsing kleinschneiden und waschen. Den Wirsing erst nach dem Schneiden waschen. Zwei Esslöffel Margarine erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Den Wirsing zugeben, mit den Zwiebeln verrühren und bei geschlossenem Deckel zehn Minuten dünsten. Falls er anzubrennen droht, ein wenig Wasser angießen. Sahne aufgießen und mit Pfeffer, Salz, Muskat würzen. Bei offenem Deckel circa fünf Minuten köcheln. Die Knödel aus dem Wasser nehmen und auf dem Wirsing anrichten.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 29.01.2021, 16:00 Uhr