Zwetschgendatschi

Ein Rezept für eine Form mit 26 cm Durchmesser von Eva Heß, Chocolaterie „Gasthaus zur Burg“ in Dilsberg

Zutaten Hefeteig:

  • 260 g Mehl
  • 80 g Milch, handwarm
  • 1 Ei
  • 25 g Hefe
  • 40 g Zucker
  • 40 g Butter
  • 1 Prise Salz

Zubereitung Hefeteig:

Aus allen Zutaten einen glatten Teig herstellen. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.
Eine konische Teflonform mit 26 cm Durchmesser einfetten. Die Form mit dem ausgerollten Hefeteig auslegen und erneut ca. 30 Minuten gehen lassen.

Zutaten Belag:

  • 75 g Biskuitbrösel
  • 1 gestrichener TL Zimt
  • 500 g Zwetschgen, entsteint

Zutaten Butterstreusel:

  • 70 g Butter
  • 90 g Puderzucker
  • 150 g Mehl

Zubereitung Butterstreusel:

Butter und Zucker miteinander verkneten. Zum Schluss das Mehl zugeben und so lange kneten, bis Streusel entstanden sind.

Zubereitung Belag:

Biskuitbrösel und Zimt mischen und gleichmäßig auf dem Hefeteig verteilen. Die entsteinten Zwetschgen von außen nach innen in die ausgelegte Form stellen. Auf der Oberfläche Butterstreusel verteilen. Nach dem Backen kurz auskühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter stürzen. Den fertigen Kuchen mit geschlagener Sahne servieren.

Ober - / Unterhitze: 220° C
Umluft: 190° C
Backzeit: ca.30 Minuten


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 05.08.2021 16:00 Uhr