Heiße Getränke

Heiße Getränke für kalte Tage: Rezepte von Barkeeperin Julia Trotzki.

Roter Glühwein

Zutaten für 4-5 Tassen:
700 ml trockenen Rotwein
1 unbehandelte Orange
2 Zimtstangen
3 Gewürznelken
3 Sternanis
3 Pimentkörner
3 Kardamon

Zubereitung:
Orange mit heißem Wasser abwaschen und in Scheiben schneiden.
Alle Zutaten in einen Topf geben und erwärmen. Nicht Kochen! Der Glühwein kann bis zu 1 Stunde ziehen.

Heißer winterlicher Orangenlikör

Zutaten für 6 Gläser:
1 unbehandelte Orange
1 Flasche trockenen Weißwein
500 ml klaren Apfelsaft
300 ml Aperol
3-4 EL Orangensirup

Zubereitung:
Die Orange abwaschen und in Scheiben schneiden.
Weißwein, Aperol, Orangensirup und Orangenscheiben in einem Topf erhitzen. Nicht kochen!

Glüh-Gin

Zutaten für 5 Tassen:
100 ml Gin
800 ml Apfelsaft
ein großes Stück Ingwer
6 Zimtstangen
8 Gewürznelken
4 Sternanis
2 Kardamon
1 Msp. Piment
2 Orangen

Zubereitung:
Apfelsaft in einen Topf geben. Die Orangen schälen, auspressen und anschließend in den Topf geben. Den Ingwer in dünne Scheiben schneiden und mit Zimtstangen, Gewürznelken, Sternanis, Kardamom und Piment in den Saft geben.
Die Flüssigkeit im Topf erwärmen. Nicht kochen!
Anschließend Gin mit in den Topf geben und servieren.

Warmer Eier-Punsch

Zutaten für 4 Gläser:
4 Eier
75 g Zucker
2 EL Zitronensaft
1TL Zimt
400 ml Weißwein
3EL Rum

Zubereitung:
Die Eier trennen und davon nur das Eigelb nehmen. Zum Eigelb, Zucker, Zitronensaft und Zimt geben und alles schaumig schlagen.
Die Eigelbmasse in einen Topf geben, Weißwein und Rum zugießen und erhitzen. Nicht kochen!