Tafelspitz

Rezept von Siggi Reitz, Landgasthof "Zum Löwen" in Weilrod-Hasselbach

Zutaten:

  • 1 kg Tafelspitz
  • Salz und Pfeffer
  • Thymian und Rosmarin
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln
  • 250 g frische Champignons
  • 100 ml Weißwein, trocken
  • 100 ml Fleischbrühe
  • 250 g Cocktailtomaten

Zubereitung:

Den Tafelspitz vorbereiten, dass bedeutet die Silberhaut und das Fett entfernen. Danach mit Salz, Pfeffer und den Kräutern einreiben. Die Pilze putzen und eventuell halbieren. Die Zwiebeln schälen und in schmale Spalten schneiden. Die Tomaten waschen. Den Backofen auf 100° C vorheizen.

Das Olivenöl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch von allen Seiten anbraten. Dabei die schmalen Seiten nicht vergessen. Das Fleisch herausnehmen und die Zwiebelspalten kräftig im Bratansatz braten. Danach die Pilze zufügen. Mit Weißwein ablöschen und diesen etwas einkochen lassen. Anschließend die Brühe zugießen.

Den Tafelspitz und die Tomaten in den Topf geben und den Bräter ohne Deckel in den vorgeheizten Backofen stellen. Den Braten nach eine Stunde im Ofen garen. Die Kerntemperatur sollte danach bei etwa 60° C liegen und der Tafelspitz sollte eine schöne rosa Farbe haben. Ein Fleischthermometer vereinfacht das genaue Feststellen der Kerntemperatur. Vor dem Servieren den Bratenfond nochmals abschmecken und den Kalbstafelspitz in dünne Scheiben schneiden. Mit Schmorgemüse und der Bratensoße anrichten. Rosmarinkartoffeln passen sehr gut dazu.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 29.10.2018, 16:00 Uhr