Kartoffelpuffer
Kartoffelpuffer mal anders - diesmal mit leckerem Sauerkraut. Bild © Imago

Stephanie Kowalt, aus dem Landgasthof "Zur Linde" verrät uns ihr leckeres Sauerkraut-Kartoffelpuffer Rezept für einen idealen Wochenstart.

Zutaten:

  • 600g geschälte Kartoffeln
  • 425 ml Dose Sauerkraut
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier
  • 400g Zwiebeln
  • 600g Äpfel (rote Sorten eignen sich gut)
  • Majoran, Salz, Pfeffer
  • Butterschmalz, Öl

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und fein reiben. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und das Sauerkraut fein hacken. Die Kartoffeln und das Sauerkraut mit den Eiern, dem Salz und dem Pfeffer gut verrühren.

Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Puffermasse etwas ausdrücken und in gewünschter Größe Kartoffelpuffer von beiden Seiten goldgelb braten. Für das Gemüse die Zwiebeln in feine Streifen und den Apfel (nicht schälen) vierteln, entkernen und ebenfalls in Streifen schneiden.

Das Öl in der Pfanne erhitzen und zuerst die Zwiebeln andünsten bis sie leicht Farbe genommen haben. Die Äpfel zugeben und bis zur gewünschten Konsistenz dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 10.09.2018 16:00 Uhr