Schlehen Likör

Rezept von Andreas Buhl, "Der Marmeladenladen", Hainburg

Zutaten für den Ansatz:

  • 300g Schlehen, gut ausgereift, nach den ersten Frostnächten sammeln
  • 1/2 Liter Wodka oder Doppelkorn
  • 250g Zucker, je nach Geschmack Kandiszucker

Je nach Geschmack den Liköransatz mit einer Stange Zimt, der dünn abgeschälten Schale einer unbehandelten Orange und 8-10 Gewürznelken verfeinern.

Zubereitung:

Die Schlehen waschen und trocknen. Danach einige Schlehen mit dem Hammer so zerschlagen, dass der Kern zerbrochen ist.

Die zerbrochenen Kerne geben dem Getränk das besondere Aroma aus. Die ganzen und die zerstoßenen Schlehen mit dem Kandiszucker und dem Korn/Wodka in eine Flasche mit weitem Flaschhals geben. Die Flaschen für etwa sechs Wochen an einen warmen Ort stellen und alle paar Tage schütteln.

Danach den Flascheninhalt erst durch ein Sieb gießen - und danach nochmals durch eine feines Tuch (dieses erst nass machen!) oder einen Kaffee-Filter gießen.

Alle kleinen Schwebteilchen sollen rausgefiltert sein. Den Schlehenlikör in kleine Fläschchen abfüllen und gekühlt genießen oder verschenken!

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 20.11.2018, 16.00 Uhr