Schupfnudelpfanne mit Sauerkraut und Kasseler
Saftige Schupfnudelpfanne Bild © Imago

Die Sauerkrautzeit ist endlich wieder da. Passend zum Herbst zeigt Stephanie Kowalt, Köchin im Landgasthof "Zur Linde" in Weilrod ein leckeres Rezept.

Zutaten:

  • 400g Kasseler
  • 1 große Zwiebel
  • 500g Sauerkraut
  • 400g Schupfnudeln
  • 100ml Apfelsaft
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Wacholderbeeren
  • 2 EL Butterschmalz
  • 4 EL Saure Sahne
  • Salz, Zucker, Pfeffer
  • Öl

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Das Kasseler in Würfel schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln mit den Kasselerwürfel rundherum anbraten.

Das Sauerkraut locker zupfen. Zusammen mit dem Lorbeerblatt, den Wacholderbeeren und dem etwa zehn Minuten leicht kochen. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, eventuell Zucker würzen.

In einer weiteren Pfanne das Butterschmalz erhitzen und darin die Schupfnudeln anbraten. Die Schupfnudeln mit dem Kraut mischen. Zusammen mit den Kasselerwürfel anrichten und jeweils mit einem Klecks Saure Sahne obenauf garnieren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 05.11.2018 Uhr