Apfelkuchen
Warm schmeckt der Apfelkuchen am besten Bild © Colourbox.de

Rezept von Sara Heydweiller, Konditorin aus Darmstadt-Eberstadt

Zutaten:

  • 230 g Butter
  • 3 EL zerkrümelte Kekse
  • 275 g Zucker
  • 4 Eier
  • 175 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 4-6 Äpfel, geschält, entkernt und in Spalten geschnitten
  • 2 TL Zimt mit 3 EL Zucker
  • 140 g gehackte Mandeln (es gehen auch Nüsse)
  • geschlagene Sahne als Beigabe

Zubereitung:

Eine Springform fetten und mit den Kekskrümeln ausstreuen. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, die Eier nach und nach dazu geben. Das Mehl und das Backpulver unterheben.

Die Masse in die Form füllen und die Apfelspalten darauf verteilen. Diese mit Zimtzucker bestreuen und als letztes die gehackten Mandeln darauf verteilen. Den Kuchen ca. 50 Min backen bei 180 °C backen. Am besten warm und mit geschlagener Sahne servieren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 30.08.2018, 16:00 Uhr