hr1-Dolce Vita "Neues aus dem Wohnzimmer" Rhabarbersorbet

Ein Rezept für 4 Personen von Stephanie Kowalt, Köchin der Gaststätte "Zur Linde" in Weilrod.

Zutaten:

  • 800g Schweinefilet in Medaillons
  • 600g Rhabarber
  • 2 EL Honig
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL grüne Pfefferkörner
  • 600g Kartoffeln gekocht
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 EL brauner Zucker
  • Salz, Pfeffer, Öl

Zubereitung:

Rhabarber waschen, putzen und in schräge Stücke 2cm breit schneiden.

Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Den Rosmarin klein hacken.

In einer Pfanne die Zwiebelwürfel mit der Hälfte des Rosmarins in Öl anschwitzen und den Honig, sowie Pfefferkörner zugeben. Kurz aufkochen und nun den Rhabarber zufügen. Köcheln bis er bissfest ist und mit Salz würzen.

Währenddessen die Kartoffeln in Spalten schneiden und eine weitere Pfanne mit Butterschmalz erhitzen, darin den restlichen Rosmarin mit den Kartoffeln goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen, den braunen Zucker einrieseln lassen und kurz karamellisieren. Die Pfanne vom Herd nehmen und rund 50ml Wasser zugießen (Achtung Spritzgefahr!), wenn der Zucker gelöst ist, die Kartoffeln wieder in die Pfanne geben und auf dem Herd kurz darin schwenken.

Die Schweinemedaillons  in einer Pfanne mit wenig Öl von beiden Seiten circa 4 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer würzen und mit dem Rhabarber und den Kartoffeln anrichten.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 22.03.2019, 16:00 Uhr