Zwei gezuckerte brezeln auf einem Brett.
Bild © Imago Images

Rezept von Sabine Hörndler aus dem "Tortenatelier" in Bad Homburg.

Zutaten:

  • 100 g Mehl
  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • 125 g Butter
  • 90 g braunen Zucker
  • 1 Eigelb
  • 3 TL Spekulatiusgewürz
  • 1 Rolle Blätterteig (275 g, 42 x 25cm)

Zubereitung:

Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten und abkühlen lassen.

Die Butter und den brauner Zucker cremig rühren und das Eigelb dazugeben. Anschließend das Mehl mit den Mandeln und dem Spekulatiusgewürz unterkneten.

Den Blätterteig bei Zimmertemperatur aus der Verpackung nehmen. Den Teig aufrollen und halbieren. Die Mandelteig auf der einen Hälfte verstreichen und die andere Hälfte des Blätterteiges darauf legen.

Den Blätterteig zehn Minuten kaltstellen. Danach mit einer Dicke von fünf Millimetern ausrollen. Im Anschluss schmale Streifen daraus schneiden. Diese dann gegeneinander verdrehen, sodass eine Kordel entsteht. Die Kordeln anschließend zu Brezeln formen.

Auf einen Teller Zucker streuen und die Brezeln von beiden Seiten in den Zucker drücken. Auf Backpapier bei 170° C für 10 bis 15 Minuten backen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 20.12.2018, 16:00 Uhr