Spiegeleier mit Spinat und Dip
Spiegeleier mit Spinat können wahlweise auch mit Toast zubereitet werden. Bild © Imago

Mit diesem Rezept von Christian Kolb, Koch aus Bad Vilbel, werden altbekannte Spiegeleier mit Spinat einzigartig köstlich.

Zutaten Spiegeleier mit Spinat:

  • 10 ml Öl zum Braten
  • 100 g Blattspinat, aufgetaut und ausgedrückt
  • 30 g Zwiebeln gewürfelt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Knoblauch je nach Geschmack
  • 2 Eier
  • 80 g Muhammara Dip (siehe Rezept)

Zubereitung Spiegeleier mit Spinat:

Die Zwiebeln mit dem Spinat in einer Pfanne anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch je nach persönlichem Geschmack zufügen. Eine Kokotte (feuerfester Schmortopf) mit Olivenöl ausstreichen. Den gebratenen Spinat mit den Zwiebeln darin verteilen. 2 Eier vorsichtig oben aufgeben und im Backofen bei 200° C für 8 – 10 Minuten backen. Ist das Eiweiß komplett gestockt, die Kokotte entnehmen und auf ein Holzbrett stellen. Den Muhammara-Dip in ein Schälchen füllen. Mit Blattpetersilie dekorieren und zum Spinat servieren. Türkisches Fladenbrot passt sehr gut dazu.

Zutaten Muhammara Dip:

  • 225 g roten Paprika, grob geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g trockenes Brot, grob geschnitten
  • 100 g Walnüsse
  • 30 ml Olivenöl
  • 5 g Harissa Paste (Eine scharfe Gewürzpaste aus frischen Chilis, Kreuzkümmel, Koriandersamen, Knoblauch, Salz und Olivenöl.)
  • 20 g Tomatenmark oder Paprikapaste
  • 5 g Salz
  • 6 g Chilischote, ohne Kerne
  • 15 g Läuterzucker, Wasser und Zucker 1:1 aufgekocht
  • 25 g Zwiebelbrühe, blanchiert
  • Etwas Gemüsebrühe

Zubereitung Muhammara Dip:

Alle Zutaten in einen Mixbecher geben und zu einem cremigen Dip mixen. Solle die Paste zu fest sein, etwas Gemüsebrühe zugießen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 29.01.2018, 16:00 Uhr