Pfannkuchen-Lagsagne

Ein Rezept für 4 Personen von Stephanie Kowalt, Köchin der Gaststätte "Zur Linde" in Weilrod.

Zutaten für den Teig:

  • 60 g Dinkelmehl
  • 125 ml Milch
  • 4 Eier
  • 30 g flüssige Butter
  • 1 Prise Zucker, Prise Salz

Zutaten für die Tomatensauce:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Dose Tomatenwürfel
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Zucker

Zutaten für die Füllung:

  • 400g tiefgekühlter Blattspinat, aufgetaut
  • 200 g Ricotta
  • 50 g Parmesan
  • je 4 Salbei und Basilikumblätter
  • Salz, Pfeffer

Zutaten für die´Béchamel:

  • 30 g Mehl
  • 20 g Butter
  • 250 ml Milch
  • 50 g Parmesan
  • Salz, Muskat

Zubereitung:

Verrühren Sie alle Zutaten für den Teig in einer Rührschüssel und lassen diesenein halbe Stunde im Kühlschrank ruhen.

Würfeln Sie die Knoblauchzehe fein und schwitzen sie in dem Olivenöl an, geben Sie die Tomaten hinzu und würzen Sie mit Salz und Zucker. Circa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Tomatensoße fertig ist.

Vermischen Sie die Zutaten für die Füllung und schmecken die Mischung mit Salz und Pfeffer ab.

Für die Bechamel  schmelzen Sie die Butter in einem Topf und rühren das Mehl schnell unter, nun mit der Milch auflöschen  und solange rühren bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind, aufkochen lassen und mit Salz und Muskat würzen.

Nun erhitzen Sie eine beschichtete Pfanne auf dem Herd und backen mehrere dünne Pfannkuchen aus dem Teig. Sie benötigen kein Fett in der Pfanne.

Bestreichen Sie die Pfannkuchen nach und nach mit der Spinatmischung und rollen Sie diese auf.

Legen Sie die Rollen nebeneinander in eine gebutterte Auflaufform und übergießen Sie mit der Tomatensauce und anschließend mit der Bechamelsauce, streuen Sie den Parmesan darüber. Im vorgeheizten Backofen auf 200°C 10 bis 15 Minuten gratinieren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 22.03.2019, 16:00 Uhr