Spinat
Spinat ist vielseitig und lecker. Bild © Imago

Dieses leckere Fitnessgericht kann jeder schnell nachkochen.

Zutaten:

  • 200 g frischen Blattspinat
  • 200 g Champignons
  • 50 g Quinoa
  • 100 g Hüttenkäse
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 EL Kokosöl

Zubereitung:

Die Spinatblätter von groben Stielen befreien und waschen. In Salzwasser kurz blanchieren und danach mit kaltem Wasser abschrecken. Die Spinatblätter überlappend auf Frischhaltefolie ausbreiten und mit Papiertüchern trocken tupfen.

Den Quinoa in reichlich Salzwasser etwa 15 Minuten kochen. Danach das Wasser abgießen und zum Abkühlen zur Seite stellen. Die Zwiebeln, den Knoblauch und die Champignons sehr fein würfeln. Die Champignons in einer Pfanne anbraten und anschließend den fein geschnittenen Knoblauch und die klein geschnittenen Zwiebeln zufügen. Die Mischung etwas abkühlen lassen und danach mit Quinoa und dem Hüttenkäse mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss und dem Abrieb einer halben Zitrone abschmecken.

Die Frischkäse-Pilzfüllung gleichmäßig auf den Spinatblättern verstreichen. Den Spinat fest einrollen und kühl stellen. Vor dem Servieren in Scheiben schneiden und in Kokosöl anbraten.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 23.04.2018, 16:00 Uhr