Serviettenknödel auf einem Geschirrtuch
Warten darauf gebraten zu werden: die Serviettenknödel mit Steinpilzen Bild © Imago

Herbstzeit ist Steinpilz-Zeit, Steinpilze passen toll in einen Knödel und zum Knödel gehört ein frischer Feldsalat. Das Rezept zu diesem Rundum-Glücklich-Rezept liefert Stephanie Kowalt, Köchin im Landgasthof "Zur Linde" in Weilrod.

Zutaten:

  • 250 g altbackene Brötchen, gewürfelt oder gerieben
  • 300 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Steinpilze, frisch oder tiefgefroren
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Mehl
  • 600 g Feldsalat
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 5 EL Walnussöl oder Traubenkernöl
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1Prise Zucker
  • Küchentuch oder Frischhalte- und Alufolie
  • 2 kleine Gummiringe

Zubereitung:

Die Milch erwärmen und die zerkleinerten Brötchen darin einweichen. Die Steinpilze, bis auf einen, putzen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel würfeln und mit 2/3 der Butter in der Pfanne andünsten. Die Steinpilzwürfel hinzugeben und mit Salz, Pfeffer würzen. Die Pilze braten, bis sie fast gar sind. Die komplette Mischung über die eingeweichten Brötchen geben und gut vermischen.

Eier, Salz, Pfeffer und Muskat ebenfalls zu den Brötchen geben und vermischen. Falls der Teig zu dünn ist, etwas Mehl zum Binden einstreuen. Ein Küchentuch oder die Frischhaltefolie mit Fett einpinseln. Den Brötchenteig darauf  verteilen und eine lange Rolle formen und in das Küchentuch oder die Folie einrollen.

Achtung, die Rolle darf nicht länger als das Kochgefäß sein! Die Enden mit den Gummiringen verschließen.

Salzwasser in einem Topf oder Bräter erhitzen und wenn das Wasser kocht, die Serviettenknödel hineinlegen. Bei schwacher Hitze etwa 30-40 Minuten sieden lassen. Die Semmelknödel sind gar, wenn sich der Teig fest anfühlt.

In der Zwischenzeit das Dressing für den Salat anrühren. Dafür das Öl mit Balsamicoessig, Senf, Zucker und Salz verrühren. Den Feldsalat waschen und putzen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 28.09.2018 16:00 Uhr