Buntes Gemüse
Bild © picture-alliance/dpa

Rezept von Christa Gombel, Köchin und Besitzerin des "Maison Rambaud" in Greifenthal

Zutaten für die Kräutersoße:

  • 1 Tasse Basilikum Blätter
  • 8 EL Olivenöl
  • ½ Knoblauchzehe
  • 50 g geriebenen Hartkäse
  • 15 g geröstete Pinienkerne
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Basilikumblätter und den Knoblauch grob hacken und im Mixer zerkleinern. Das Öl, die Gewürze, den Hartkäse und die Pinienkerne hinzugeben und nochmals gut mixen.

Zutaten für die Gemüseterrine:

  • 3 rote Paprikaschoten
  • 500 g Auberginen
  • 500 g Zucchini
  • 200 g Ziegenkäse, in dicken Scheiben geschnitten
  • 6 EL Kräutersoße
  • 6 EL geriebenen Hartkäse
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Auberginen und die Zucchini der Länge nach in Streifen schneiden, salzen und für ca. 30 Minuten ziehen lassen. Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Die Paprika halbieren und Stiele sowie Kerne entfernen. Die Paprikahälften mit der Hautseite nach oben auf ein geöltes Backblech in den Backofen legen. Etwa 20 bis 25 Minuten garen, bis die Haut braun wird und sich Blasen bilden. Die Paprika aus dem Ofen nehmen und sofort mit einem feuchten Tuch bedecken. Danach kann man die Haut leicht abziehen. Den Grill auf 220 °C vorheizen.

Die Auberginen und die Zucchinistreifen abtupfen, mit Öl einpinseln und mit grobem Pfeffer aus der Mühle würzen. Anschließend in die Fettpfanne des Backofens legen und so lange grillen, bis das Gemüse leicht gebräunt ist. Eine Terrinenform mit Öl ausstreichen und mit Backpapier auslegen. Die Paprika zwischen Küchenpapier legen, damit die Feuchtigkeit aufgesaugt wird. Danach das Gemüse in der Terrinenform schichten. Mit der Paprika beginnen, danach Aubergine, Zucchini und Ziegenkäse. Jede Gemüseschicht mit Kräutersoße und dem geriebenen Hartkäse bedecken. Anschließend wiederholt man nochmals Paprika, Aubergine und Zucchini. Die Form mit Alufolie verschließen und 30 Minuten bei 180° C im Backofen garen. Die Form auskühlen lassen und mit einem Gewicht belegen (z.B. eine volle Konservendose), damit die Gemüseschichten schön zusammenhalten. Etwa drei Stunden stehen lassen. Die Flüssigkeit aus der Form abgießen. Die Terrine stürzen und mit dem Elektromesser in Scheiben schneiden.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 01.10.2018, 16:00 Uhr