Wald-Tsatsiki mit Knoblauchsrauke
Bild © Imago

Die Knoblauchsrauke zählt zu den Wildkräutern und hat einen würzig-pfeffrigen Geschmack. Kräuterexpertin Tanja Weingärtner bereitet daraus ein leckeres Tsatsiki zu.

Zutaten:

  • 200 g Quark
  • 300 g griechischen Joghurt
  • 2 Hände voll Knoblauchsrauke-Blätter
  • 1 Salatgurke
  • ½ Zitrone, den Saft davon
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Salatgurke in Streifen raspeln, etwas salzen und ziehen lassen. Die Blätter der Knoblauchsrauke in feine Streifen schneiden. Den Quark mit dem Joghurt und dem Zitronensaft vermischen. Die Knoblauchsrauke und das Olivenöl unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gurke in ein sauberes Tuch geben und auspressen. Danach unter das Wald-Tsatsiki mischen. Schmeckt sehr gut zu Brot, Fleisch, Gemüsestreifen, Kartoffeln oder Gegrilltem bei der nächsten Sommerparty.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 15.05.2018, 16:00 Uhr