Zutaten für die Marzipan-Walnuss-Pralinen
Aus Zucker, Marzipan und Walnüssen werden im Handumdrehen köstliche Pralinen. Bild © Imago

Die Walnuss-Zeit hat begonnen! Was könnte da köstlicher sein, als kleine, nussige Pralinen mit Schuss?! Ein Rezept von Kristina Bauer vom Hof Sickenberg in Asbach/Sickenberg

Zutaten:

  • 40 g Puderzucker
  • 200 g Marzipan
  • 80 g gehackte Walnüsse
  • ein kleines Gläschen Wanusslikör
  • 300 g Blockschokolade

Zubereitung:

Alle Zutaten gut vermischen und durchkneten. Falls nötig, noch etwas mehr Puderzucker einkneten. Das Marzipan zu einem etwa ein Zentimeter dicken Rechteck ausrollen. Daraus ein bis zwei Zentimeter breite Streifen schneiden und diese mit schrägen Schnitten in Rauten formen.

Die Blockschokolade auf dem Wasserbad schmelzen. Die Pralinen in die flüssige Schokolade tauchen und auf einem Gitter abtropfen lassen. Mit einer Walnusshälfte dekorieren und abkühlen lassen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 25.09.2018, 16:00 Uhr