Kohlrouladen

Ein Rezept für 4 Personen von Thorben Laas aus der "Berghütte Hoherodskopfklause" in Schotten.

Zutaten:

  • 800 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Ei
  • 1 Kopf Wirsing
  • 800 ml Brühe
  • 500 g Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer
  • Rapsöl zum Anbraten
  • Stärke zum Abbinden
  • Worschtkordel (Wurstkordel zum Verschnüren der Wirsingblätter)

Zubereitung:

In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Vom Wirsing 10 Blätter am Strunk abschneiden und kurz in dem kochenden Wasser blanchieren. Danach in kaltem Wasser abschrecken und zum Abtropfen auf ein Sieb geben.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein würfeln und mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben. 2 Blätter Wirsing in kleine Streifen schneiden und mit dem Ei zum Hackfleisch geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut durchkneten.

Ein Wirsingblatt vor sich ausbreiten und eine Kugel gewürztes Hackfleisch darauf geben. Mit dem Wirsingblatt einrollen und die Seiten einklappen, so dass das Hackfleisch komplett eingepackt ist. Mit einer „Worschtkordel“ gut verschnüren, damit der Wirsing nicht aufgeht. Die restlichen Wirsingblätter ebenso befüllen und verschnüren. Nun werden die Wickel in einer heißen Pfanne mit Öl von allen Seiten angebraten und anschließend in eine Auflaufform gesetzt. Mit Brühe zur Hälfte auffüllen und im vorgeheizten Backofen bei 160°C rund 30 Minuten garen.

Die Kartoffeln schälen, in gleich große Stücke schneiden und in Salzwasser circa 30 Minuten weichkochen und anschließend abschütten.

Danach die Flüssigkeit der Wirsingwickel in einen Topf geben, abschmecken und mit Stärke abbinden.

Die Wickel von der "Worschkordel" befreien und jeweils 2 Stück mit Kartoffeln auf einem Teller anrichten und mit Soße überziehen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 25.01.2019, 16:00 Uhr