Fischfilet
Fisch liefert dem Körper wichtige Eiweiße und Vitamine. Bild © Colourbox.de

Fisch ist gesund und lecker: Thorben Laas von der Berghütte Hoherodskopfklause in Schotten verät, wie Zanderfilet unter der Frischkäsekruste gelingt.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Zanderfilets
  • 250 g Frischkäse
  • 200 g Gemüse (Lauch, Karotte, Sellerie)
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 2-3 EL Paniermehl
  • 100 g Gouda am Stück
  • 600 g Reis (gekochte Menge)
  • Salz, Pfeffer, Orangenpfeffer

Zubereitung:

Die Zanderfilets nach Gräten absuchen und noch vorhandene mit einer Pinzette entfernen. Die Filets leicht salzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Den Gouda in eine Schüssel reiben. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Gemüse ebenfalls in schöne, kleine Würfel schneiden. Das Paniermehl mit Frischkäse, Zwiebel-, Gemüsewürfel und dem geriebenen Gouda zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten. Mit Orangenpfeffer abschmecken und auf den Zanderfilets verteilen und leicht andrücken. Das Blech für 15-20 Minuten bei 180° C in den vorgeheizten Backofen geben.

Danach den Backofen ausschalten und den Zander noch 5 Minuten ziehen lassen. Währenddessen den gekochten Reis abschütten und auf Teller verteilen. Die Zanderfilets vorsichtig halbieren und mit einem Heber auf den Tellern anrichten.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 24.03.2018, 16:00 Uhr