Schafskäse mit Kräutern mariniert

Rezept von Daniela Kircher, Ernährungsberaterin aus Fulda

Zutaten für 4 Personen:

  • 12 Kirschtomaten
  • 1 Zucchini
  • 150 g Fetakäse
  • 16 Basilikumblätter
  • 2 Handvoll Kräuter (z.B. Basilikum, Petersilie, Boretsch, Bärlauch)
  • 4 EL Pinienkerne
  • 50 g Parmesan
  • 8-12 EL Olivenöl
  • 2 Msp. Salz, frisch gemahlenen Pfeffer
  • Olivenöl zum Braten
  • 8 Holzspieße

Zubereitung:

Die Tomaten und Zucchini waschen und trocknen. Die Zucchini mit dem Gemüsehobel längs in 16 dünne Scheiben hobeln. Die Zucchinischeiben in einem Dampfeinsatz oder Sieb über dem Dampf eine halbe Minuten garen. Den Feta in Würfel schneiden. Die Basilikumblätter waschen und trocken tupfen. In je eine Zucchinischeibe einen Fetawürfel legen und eng aufrollen. Mit einem Basilikumblatt und einer Tomate auf einen Holzspieß stecken. Mit den restlichen Zutaten ebenso fortfahren.

Für das Pesto die Kräuter waschen, trocknen und die Blätter in einen Mixer geben. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Den Parmesan reiben. Die Kräuter mit Parmesan, Pinienkernen und Olivenöl glatt pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Spieße darin in fünf Minuten rundum braten. Danach herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Das Pesto in eine Tube oder einen Spritzbeutel geben und auf die Spieße spritzen und servieren. Die Feta-Zucchini-Päckchen können auch unangebraten verzehrt werden oder im Dampfgarer nochmals 3 Minuten gegart werden.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 18.06.2019, 16:00 Uhr