Zucchini
Zucchini sind voller reichhaltiger Nährstoffe. Bild © Colourbox.de

Zu der Zucchinitarte mit Tomatenallerlei werden Aprokosen und gebratene Chorizo gereicht. Das Rezept kommt von Reiner Neidhart.

Zutaten Zucchinitarte:

  • 4 Blätterteigplatten 10 x 10 cm
  • 4 Scheiben Feta a 60 g
  • 4 Zucchini
  • 120 g Frischkäse
  • 2 Eigelbe
  • 2 EL Paniermehl
  • 1 EL geröstete Pinienkerne
  • 1 EL Pesto
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL geriebenen Bergkäse

Zubereitung:

Den Blätterteig mit einer Gabel löchern. Den Frischkäse mit dem Eigelb, dem Paniermehl, den Pinienkernen und dem Pesto verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Käsecreme auf den Blätterteigplatten verteilen. Die Zucchini in 1,5 Zentimeter dicke Scheiben schneiden und pfeffern.

Den Fetakäse in drei Teile schneiden und mit der Zucchini fächerförmig auf der Käsecreme verteilen. Mit dem geriebenen Bergkäse bestreuen und im Backofen bei 180° C etwa 16-18 Minuten backen.

Zutaten Tomatenallerlei mit Aprikosen:

  • 400 g farbige Tomaten
  • 200 g feste Aprikosen
  • 2 Schalotten
  • ½ Knoblauchzehe
  • 1 Stiel Rosmarin
  • 2 EL Rapsöl
  • passierte Tomaten (das Kerngehäuse der Tomaten)
  • Pfeffer
  • ½ Orange, den Abrieb
  • 5 Stiele Basilikum

Zubereitung:

Die Tomaten vierteln. Das Kerngehäuse herausnehmen und zur Seite stellen. Die Aprikosen halbieren und entsteinen. Die Schalotten und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Beides in Rapsöl glasig dünsten. Die Tomaten und Aprikosen dazugeben und kurz mit dünsten. Die passierten Tomaten mit in die Pfanne geben und kurz köcheln lassen. Mit Pfeffer abschmecken und zum Schluss die gezupften Basilikumblätter unterziehen.

Weitere Zutaten:

  • 4 Chorizo-Würste gebrüht á 80 g

Fertigstellen:

Die Chorizo häuten und der Länge nach halbieren. Erst in der Pfanne anbraten und danach noch drei Minuten im Ofen bei 180°C garen. Das Tomatenallerlei auf dem Teller anrichten und die Tarte und die Chorizo darauf setzen. Den Orangenabrieb über das Gericht streuen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 22.06.2018, 16:00 Uhr