Wolfgang Fröhlich besucht uns mit zwei Schafen und wir sprechen mit ihm über die weihnachtlichen Veranstaltungen im Wildpark Knüll. Dort wird am Sonntag mit den Besuchern die Waldweihnacht gefeiert und zusammen mit Wölfen geheult.

Vor 50 Jahren hat der Tierpark Knüll in Homberg (Efze) mit 14 Tierarten angefangen. Heute leben hier 40 Arten und 400 Tiere. Besondere Attraktionen sind Wölfe, Bären und natürlich die vielen süßen Tierbabys.

Dr. Wolfgang Fröhlich besucht uns mit zwei Schafen und wir sprechen mit ihm über die weihnachtlichen Veranstaltungen im Wildpark Knüll. Dort wird am Sonntag mit den Besuchern die Waldweihnacht gefeiert und zusammen mit Wölfen geheult.

Weitere Informationen

Kontakt

Naturzentrum Wildpark Knüll
Im Seckenhain 10
34576 Homberg (Efze)

Telefon: 0568 2815
E-Mail: info@wildpark-knuell.de
Internet: www.wildpark-knuell.de

Öffnungszeiten:
November bis Januar: 01.11. bis 31.01.: samstags und sonntags von 10:00 Uhr bis Einbruch der Dämmerung
Während der hessischen Weihnachtsferien: täglich von 10:00 Uhr bis Einbruch der Dämmerung

Eintrittspreise:
Kinder von 3 bis 16 Jahre: 3,00 Euro
Erwachsene: 7,00 Euro
Familienkarte: 16 Euro
Ermäßigter Eintritt: 5,00 Euro

Ende der weiteren Informationen

Veranstaltungshinweise zur Sendung

Waldweihnachten
Sonntag, 16.12.2018, 15:00 Uhr

Weihnachtliche Familien-Wolfsnacht
Samstag, 22.12.2018 von 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Veranstaltung zum Jubiliäumsmotto "5 Jahrzehnte - 5 Tiere"
Eintritt: Kinder 14,50 Euro / Erwachsene 18,50 Euro

Thema des Tages: Unterwegs mit dem Wünschewagen aus Wiesbaden - Ihr Verein und Ihr Ehrenamt in "hallo hessen"

Noch einmal das Meer sehen oder dem Lieblingsverein im Stadion zujubeln. Wie sich es anfühlt todkranken Menschen ihren letzten Wunsch zu erfüllen erfahren Sie in hallo hessen. 

Damit möchten wir auf die hr-Spendenaktion hinweisen. In diesem Jahr kommt die seit 2005 jährlich stattfindende Weihnachtsspendenaktion des Hessischen Rundfunks dem Hospiz- und PalliativVerband Hessen e. V. zugute. Die Aktion ruft zu Spenden für die Ausbildung ehrenamtlicher Hospizbegleiter in ganz Hessen auf.

Diese wertvollen Helfer geben in ihrer Freizeit anderen Menschen in einer lebensbedrohlichen Krise Beistand, liebevolle Zuwendung und Begleitung, schenken den Betroffenen und ihren Angehörigen viel Kraft und Zeit.

Wir sprechen mit den ehrenamtlichen "Wünscheeerfüllern" Michaela und Christopher Loos vom Arbeiter Samariter Bund in Wiesbaden.

Weitere Informationen

Kontakt

Arbeiter-Samariter-Bund
Landesverband Hessen e.V.
Frankfurter Straße 5
60435 Frankfurt

Telefon: 0151 17111776
E-Mail: wuenschewagen@asb-hessen.de
Infos unter: www.asb-hessen.de

Ende der weiteren Informationen

Hinweis zur Sendung

hr-Weihnachtsspendenaktion für den Hospiz- und PalliativVerband Hessen e. V.
In diesem Jahr kommt die seit 2005 jährlich stattfindende Weihnachtsspendenaktion des Hessischen Rundfunks (hr) dem Hospiz- und PalliativVerband Hessen e. V. zugute. Bis zum 16. Dezember werden alle hr-Programme über die tägliche Arbeit in Hospizen und Palliativbereichen berichten. Die Aktion ruft zu Spenden für die Ausbildung ehrenamtlicher Hospizbegleiter in ganz Hessen auf.

Weitere Informationen

Das Spendenkonto ist:

Hospiz- und PalliativVerband Hessen e. V.
Stichwort hr-Weihnachtsspendenaktion
Evangelische Bank, Kassel
IBAN DE53 5206 0410 0000 0047 74

Rückfragen an:
hr-Pressestelle - Jan Cremer
Telefon: 069 155 82 33
Email. jan.cremer@hr.de

Ende der weiteren Informationen

Service: Kochen für das Wochenende

Wir kochen mit Thorben Laas aus der Berghütte Hoherodskopfklause in Schotten "Woihingelche (Rotweinhähnchen)" und "Gulasch mit Semmelknödel".

Rezepte der Sendung:
Woihingelche (Rotweinhähnchen)
Gulasch mit Semmelknödel

Weitere Informationen

Kontakt

Berghütte Hoherodskopfklause – Café und Restaurant
Thorben Laas
Am Hoherodskopf 14
63679 Schotten

Telefon: 06044 8181
E-Mail: hoherodskopfklause@daesch.de
Infos unter: www.daesch.de/hoherodskopf

Ende der weiteren Informationen

Moderation: Andrea Ballschuh

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 14.12.2018, 16:00 Uhr