Als 1881 die ersten Telefonnetze eröffnet wurden, standen männliche Beamte an den Klappenschränken, um die Verbindungen herzustellen. Doch ab den 1890er Jahren wurde die Vermittlungstätigkeit Frauensache. Nun saß das "Fräulein vom Amt" in der Telefonzentrale.