Viele Hessen engagieren sich mit Herz und Leidenschaft ehrenamtlich für ihren Verein. "hallo hessen" stellt diese aktiven Menschen und die Geschichten ihrer jeweiligen Vereine vor

Heute Karl-Heinz Keller vom Tierhilfeverein Kellerranch zu Gast. Der Gnadenhof beherbergt 300 Tiere verschiedener Arten und Rassen. Die meisten von ihnen hatten vor ihrer Ankunft kein schönes Leben. Diese Tiere werden in der Kellerranch liebevoll gepflegt und aufgepäppelt.

Weitere Informationen

Kontakt und weitere Informationen

Tierhilfeverein Kellerranch e.V.
Im Wasserlauf 3 (Navi: Griesheimer Weg)
64331 Weiterstadt
E-Mail: kontakt@kellers-ranch.de
Telefon: 06150 5049 343 oder 0177 2403 211
Infos unter: www.kellers-ranch.de

Öffnungszeiten Gnadenhof täglich

März bis Oktober 10 Uhr bis 18 Uhr
November bis Februar 10 Uhr bis 16 Uhr
Mittagspause Mitarbeiter 12 Uhr bis 14 Uhr

Eintritt: frei – kleine Spende herzlich willkommen

Die nächsten Veranstaltungen:

Osterfest 2018
auf der Keller-Ranch
Ostermontag, 02. April 2018, 11 bis 17 Uhr

Pferde-Führerschein für Kinder 2018

05. Mai 2018,
14:30 bis 17:30 Uhr
weitere Infos unter: www.kellers-ranch.de/termine-veranstaltungen

Ende der weiteren Informationen

Wochenendküche: Rezepttipps für das Wochenende

"hallo hessen" gibt kulinarische Tipps fürs Wochenende. Heute bereitet unser Koch Siggi Reitz aus Schmitten im Taunus eine deftige "Lauchsuppe mit Röstbrot" zu und er zeigt, wie ein "Kalbsrahmgulasch mit Champignons" perfekt gelingt.

Weitere Informationen

Kontakt

Hessischer Rundfunk
Redaktion Hallo Hessen
60222 Frankfurt am Main
Telefon Zuschauerservice: 069 155 51 11

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Rezepte aus der Sendung:

Kalbsgulasch mit Champignons
Lauchsuppe mit Röstbrot

Ende der weiteren Informationen

Thema: Ausflugstipp für Hessen – Das Mitmachlabor Chemikum in Marburg

Hier knallt es, brodelt und zischt: In den Räumlichkeiten des Chemikums Marburg können kleine und große Forscher täglich Experimente machen. Jugendliche und Erwachsene bringen Blechdosen zum Schreien, versilbern Reagenzgläser oder untersuchen, was Babys eigentlich trocken hält. 60 verschiedene Experimentierstationen bieten Einblicke in die faszinierende Welt der Stoffe: Wasser, Metalle, Energie und Chemie. Mit unserem Gast Michael Schween, leidenschaftlicher Chemiker vom Chemikum Marburgverwandeln wir das "hallo hessen" – Studio heute in ein kleines Chemielabor.

Weitere Informationen

Kontakt und weitere Informationen

Chemikum Marburg
Bahnhofstraße 7
35037 Marburg

Buchungen/Anfragen:
Telefon: 06421 28 25 25 2
E-Mail: info@chemikum-marburg.de
Infos unter: www.chemikum-marburg.de

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr.: 8.30 - 13.00 Uhr
Mi. und Fr: 15.00 - 17.00 Uhr
Sa: 11.00 - 13.00 und 15.00 - 17.00 Uhr

Anmeldung wird immer empfohlen
(ab 10 Personen bitte spätestens drei Werktage vorher)

Eintrittspreise:
Erwachsene:
9,00 Euro
Ermäßigt: 7,00 Euro
(Kinder ab 4 Jahren, Schüler/in, Student/in, Azubi
Stadtpassinhaber/in, Rentner/in, Behinderte/r, bei Gruppen ab 12 Personen: altersunabhängig pro Person
Familien (bis 5 Personen, davon max. 2 Erwachsene): 23,00 Euro
Workshops
für Leistungskurse oder Schulklassen: 9,00 pro Person

Die nächste Veranstaltung:
Samstag, den 07.04.18 um 14.00 Uhr im Großen Hörsaal des Chemikum Marburg

„Von Alchemistinnen und Träumern“ von Dr. Johanna Heine
Es werden bei einem Streifzug durch die Geschichte der Chemie zum Beispiel folgende Fragen beantwortet: Kann man die Lösung für chemische Probleme im Traum finden? Was hat das Schokofondue mit einer alten Alchemistin zu tun? Wie hat eine fliegende Universität die Entdeckung der Radioaktivität ermöglicht?

Ab 13.30 Uhr besteht außerdem die Möglichkeit zum Rundgang durch unsere Mitmach-Labore. Infomaterial zu den Experimentier-Runden ist erhältlich.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ende der weiteren Informationen

Moderation: Andrea Ballschuh

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 09.03.2018, 16:00 Uhr